Vor Ihrem Besuch

Bitte die Hände nicht unmittelbar vor der Modellage eincremen. Am Abend vorher nicht baden oder die Nägel einölen. Heißes Wasser quellt den Naturnagel auf und dies kann zu Haftungsschwierigkeiten führen.

Tägliche Pflege ist wichtig! Pflegen Sie Ihre Nagelhaut täglich mit einem Nagelöl! Dadurch bleibt sie geschmeidig und reißt nicht so leicht ein. Außerdem trägt eine gepflegte Nagelhaut zum schönen Erscheinungsbild der Nägel bei.

Schneiden Sie niemals Ihre Nagelhaut. Sie dient als Schutz vor Bakterien. Reichhaltiges Nagelöl pflegt durch seine Bestandteile auch den Naturnagel unter der Modellage und födert somit gesundes Nagelwachstum.

Sie möchten Ihre Nägel ablösen lassen

Ihre Nägel befinden sich in dem gleichen Zustand, wie vor der Behandlung.Allerdings versuchen Sie sich zu erinnern, warum Sie Kundin geworden sind.

Weil......

...Sie auf zeitraubende Maniküre verzichten können?

...Sie immer gleichlange Nägel wollen?

...Sie repräsentative Hände wünschen?

...der Lack wochenlang haftet?

...Ihre Nägel uneben, brüchig, rissig waren?

...oder einfach nur dünn?

Es bedarf der gleichen Umgewöhnung von den belastbaren künstlichen zu den schwächeren* Naturnägeln, wie anfangs die Umstellung von kurz auf lang.

Dazu einige Ratschläge:

...greifen Sie mit den Seiten der Finger

...bei tiefliegenden Schaltern nehmen Sie den Fingerknöchel

...zum Löschen der Zigarette einen Gluttöter

...wenn schon Gummihandschuhe, dann eine Nummer größer

...für den Reißverschluss eine Haarnadel...usw.

*Ihre Nägel bestehen aus Keratin. Keratin härtet Ihre Fingernägel an der Luft. Dadurch das unter der Modellage an die Naturnägel keine Luft kommt, bleibt die Härtung aus. Sobald die Kunstnägel entfernt werden, sind Ihre Naturnägel anfangs weich. Nach ein paar Tagen härten Sie wieder.